August 26th – COLOGNE SESSIONS & C/O POP FESTIVAL pres. MIDDLE EAST x WEST

LINE-UP:

ADI (live) | Tel Aviv [ISR]
AROMA PITCH | APR, Cologne Sessions, Berlin [DE]
BURAKETE | Süperdisko, Türkische Delikatessen, Köln/Istanbul [DE/TUR]
DEBRUIT (live) | ICI, Sivil Music [FRA]
INSANLAR (live) | Aboov Plak, Honest Jon’s Records, Istanbul [TUR]
LENA WILLIKENS | Comeme, Salon des Amateurs, Köln [DE]
MARAT | Uganda Music, Jerusalem/Köln [ISR/DE]
MK BRAUN | Ki Records, Cologne Sessions, Köln [DE]
MUTAMASSIK | Discrepant, Amsterdam/Cairo [NLD/EGY]
PHILLIP JONDO | NTS, Salon d. Amateurs, We R All Egyptians, Köln [DE]
RABIH BEAINI | Morphosis, Morphine Records [LBN]
YOGO | The Block, Tel Aviv [ISR]
YOUNG MARCO | Rush Hour, Amsterdam [NLD]

pres. by We are Europe, Insomnia Festival, TodaysArt, Telekom Electronic Beats, WDR 3 & Türkische Delikatessen
curated by Cologne Sessions & c/o pop Festival

Stadtgarten (All Areas)
Tickets für 12 Euro inkl. VVK: www.c-o-pop.de/festival/tickets und an allen VVK-Stellen
Abendkasse: 16 Euro

Eine echte Herzensangelegenheit in Zeiten wie diesen: Gemeinsam mit unseren Partnern aus dem Projekt We are Europe wollen wir an europäischen Visionen arbeiten und unser Netzwerk ausweiten: Zum Beispiel beim der grenzüberschreitenden We Are Europe Night: Middle-East x West am 26. August im Kölner Stadtgarten.
Die gemeinsam mit den Cologne Sessions kuratierte Clubnacht We Are Europe Night: Middle-East x West wird co-präsentiert von den Projektpartnerfestivals TodaysArt und Insomnia Festival sowie WDR 3 und der Veranstaltungsreihe Türkische Delikatessen.

Der Blick richtet sich dabei auf eine Region, die aktuell für eine der globalen Krisen schlechthin steht. Dabei droht nicht nur das historische kulturelle Erbe dieser Region zerstört zu werden, sondern auch die Zukunft der aktuellen Generation von Künstlern. Doch gerade sie sind es, die grenzüberschreitend und gemeinschaftsfördernd arbeiten und wirken – und die damit das liefern, was der Leitsatz von We Are Europe propagiert: „Today’s ideas for tomorrow’s culture“. Die Co-Kuratoren TodaysArt und Insomnia, bekannt für ihre musikalischen und künstlerischen Brückenschläge von West nach Ost und von Nord nach Süd, sind als Partner prädestiniert für diese weltoffene Nacht.

Wir freuen uns u.a. auf die israelische Electro-HipHop-Produzentin und Sängerin ADI, den französischen Worldbeats-Produzent Débruit, die türkischen Electronic-Anadolu-Fusionisten Insanlar, den libanesischen Techno-Avantgardisten Rabih Beaini aka Morphosis und Mutamassik, dem musikalischen Avatar der in Italien geborenen Giulia Loli, die ihre ägyptische Wurzeln perkussiv zum Ausdruck bringt und mit Hardcore-Breaks zu mischen weiß. Zu den lokalen Acts zählen Lena Willikens (Cómeme), Phillip Jondo (NTS Radio, Salon des Amateurs) sowie Burakete (Türkische Delikatessen) und viele andere.

Facebook Event